IHK-Neujahrsempfänge

IHK-Neujahrsempfänge


Mit gleich zwei großen IHK-Neujahrsempfängen für die IHK Bergisch Land und die IHK Niederrhein startete Guest-One in das neue Jahr 2020.

Für die IHK Niederrhein, die die Lizenz-Software „eventry“ von Guest-One erfolgreich im Einsatz hat, unterstützte das Team den Check-in der Gäste mit Hardware und Personal. An insgesamt 10 Check-in-Stationen konnten sich die über 1.000 Gäste bequem und schnell anmelden und dabei ihr live ausgedrucktes Namensschild in Empfang nehmen.

Für die IHK Bergisch Land wurde zum dritten Mal in Folge eine individuelle Projektlösung für die Registrierung der Teilnehmer aufgesetzt. Die Anmeldeplattform ermöglichte dabei sowohl die Registrierung von eingeladenen Gästen mit personalisierten Zugangsdaten als auch eine offene Interessentenanmeldung. Nach der Anmeldung erhielten die Gäste eine Bestätigungsmail inkl. personalisiertem eTicket mit QR-Code.

Bei der Veranstaltung, die traditionell in der Historischen Stadthalle in Wuppertal stattfindet, übernahm Guest-One ebenfalls den Check-in der rund 1.200 Gäste. Auch hier kamen 10 Stationen zum Einsatz, an denen die Gäste ihr Namensschild erhielten und parallel ihre Garderobe abgeben konnten.

Deutsche Börse AG

Deutsche Börse AG


Der Jahresauftakt der Deutsche Börse AG in Eschborn hat eine lange Tradition. Auch in 2020 wurde Guest-One, wie bereits in den Vorjahren, mit dem Einladungs- und Teilnehmermanagement der hochkarätigen Veranstaltung beauftragt.

Die Anmeldung der Gäste erfolgte über ein eigens aufgesetztes zweisprachiges Online-Portal. Die Akkreditierung der Gäste sowie der Medienvertreter vor Ort erfolgte unter hohen Sicherheitsanforderungen an von Guest-One bereitgestellten Stationen.

Bereits eine Woche vorher war Guest-One beim „Global Funding and Financing (GFF) Summit 2020“ in Luxemburg im Einsatz. Diese Veranstaltung wurde über die Software „eventry“ von Guest-One abgewickelt, die seit Jahren bei der Deutsche Börse AG im Einsatz ist. Guest-One unterstützte über zwei Tage den Check-in der Gäste mit der notwendigen Technik sowie einem Guestmanager.

Jahresauftaktveranstaltungen Zurich und Gothaer Versicherungen

Jahresauftaktveranstaltungen Zurich und Gothaer Versicherungen


Für gleich zwei Versicherungsunternehmen übernahm Guest-One im Januar die Akkreditierung und Vor-Ort-Betreuung der Jahresauftaktveranstaltungen (JATs).

Für die Zurich Versicherung und rund 1.200 Teilnehmer ging es ins Berliner Estrel Hotel. An 12 Check-in-Stationen wurden die Gäste schnell und komfortabel registriert und erhielten „live“ ihr Namensschild ausgedruckt.

Die JATs der Gothaer Versicherung fanden im Rahmen einer Roadshow statt. In Mainz, Köln, Berlin und Hirschaid kamen jeweils rund 500 Teilnehmer zu den eintägigen Konferenzen zusammen. Auch hier stellte Guest-One die notwendige Check-in-Technik bereit und betreute die Veranstaltungen mit jeweils zwei Guestmanagern.

Beide Versicherungen nutzen für das Veranstaltungs- und Teilnehmermanagement die Lizenz-Software „eventry“ von Guest-One und arbeiten über das Jahr eigenständig mit dem System. Auf Wunsch unterstützt Guest-One seine eventry-Kunden mit zusätzlichen Services wie der Produktion von Badges oder der Betreuung der Veranstaltungen mit Hardware und Personal.

PSD Bank

PSD Bank


Die PSD Bank München machte den Anfang, darauf folgten die PSD Banken in Koblenz, Nürnberg, Karlsruhe und die PSD Bank Nord in Hamburg. Für alle fünf Banken übernahm Guest-One die Umsetzung der digitalen General- und Vertreterversammlungen.

Je nach Größe der Bank wurden bis zu 70.000 Mitglieder zu den Veranstaltungen eingeladen. Eine maßgeschneiderte Online-Plattform ermöglichte eine einfache und schnelle Anmeldung zur Veranstaltung oder die Übertragung des Stimmrechts auf einen Vertreter. Am Veranstaltungstag selbst wurde der Livestream in die Plattform integriert und die angemeldeten Teilnehmer konnten so der Veranstaltung am heimischen Rechner folgen und über eine Chat-Funktion Fragen in die Versammlung stellen.

Für eine rechtssichere Umsetzung der Wahlen richtete Guest-One die entsprechenden Beschlussvorlagen und Stimmzettel in der Online-Wahlkabine ein und übermittelte jedem angemeldeten Teilnehmer einen individuellen Wahl-Token. Dieser Token – eine Art TAN-Nummer – diente zur Authentifizierung an der Wahlkabine und ermöglichte dann die entsprechende Stimmabgabe. Parallel zur Onlinewahl konnte auch per Briefwahl abgestimmt werden. Die Stimmzettel wurden dazu durch die Bank bzw. Guest-One ebenfalls in der Wahlkabine erfasst.

dsj – Deutsche Sportjugend im DOSB

dsj – Deutsche Sportjugend im DOSB


Die diesjährige Vollversammlung der Deutschen Sportjugend wurde auf Grund der anhaltenden Corona-Pandemie erstmalig digital durchgeführt. Die offiziell registrierten Delegierten der dsj-Mitgliedsorganisationen nahmen online teil und konnten per digitaler Wahlkabine den neuen Vorstand wählen. Gäste und Interessierte konnten den Livestream der Veranstaltung verfolgen.

Die geladenen Ehrengäste, Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ministerpräsident Armin Laschet und DOSB-Präsident Alfons Hörmann kamen per voraufgezeichneter Grußbotschaft zu Wort.

Neben der Vorstandswahl standen der Bericht des Vorstands für den Zeitraum Oktober 2019 – Oktober 2020, der Bericht der Jahresrechnung 2019 und die Verabschiedung des Wirtschaftsplans 2021 auf der diesjährigen Tagesordnung. Die Delegierten der Vollversammlung entlasteten den dsj-Vorstand mit großer Mehrheit. Mit ebenso großer Mehrheit genehmigten sie den Wirtschaftsplan für das Jahr 2021. Zudem hat die Vollversammlung eine Änderung der dsj-Jugendordnung in vier Punkten beschlossen.

Michael Leyendecker, neu gewählter 1. Vorsitzender, zog ein sehr positives Resümee der Veranstaltung. „Die dsj hat mit der erfolgreichen ersten digitalen Vollversammlung neue Wege beschritten und damit echte Pionierarbeit für die Verbandsarbeit im Kinder- und Jugendsport geleistet.“

G1 unterstützte mit Beratung im Vorfeld sowie Betreuung und Umsetzung der Online-Wahlen die Vollversammlung. Ebenso wurde das Handling der online gestellten Delegierten-Fragen vor Ort abgewickelt. Das Projekt wurde in erfolgreicher Zusammenarbeit mit Neumann & Müller umgesetzt.

dsj-campus „Zukunft – Werte – Sport – Jugend“

Im Vorfeld der dsj-Vollversammlung fand der dsj-campus ebenfalls als digitales Format statt. Dabei wurden eine Bandbreite an Themen und verschiedenen Inhalten zu verschiedenen Mittags-, Nachmittags- und Abendterminen angeboten. Es trafen sich beim dsj-campus Menschen aus Mitgliedsorganisationen der Deutschen Sportjugend, aus der Zivilgesellschaft, junge Engagierte und Interessierte, um gemeinsam über die Zukunft, über Werte, über Sport und „die Jugend“ zusammen mit der Jugend zu sprechen.
G1 unterstützte den dsj auch bei der Umsetzung der digitalen „Campus“-Woche mit einer Landingpage, Online-Registrierung und einer Livestream-Plattform.